rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Erste Hilfe KurseErste Hilfe Kurse

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Erste Hilfe Kurse

Erste Hilfe Kurse

Ansprechpartner

Frau
Gaby Mayer

Tel: 0711 39005 - 745
Fax: 0711 39005 - 55 g.mayer@drk-esslingen.de Teckstr. 52
73734 Esslingen  

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. 

Unser Erste-Hilfe-Lehrgang vermittelt Ihnen Kenntnisse, Verletzte oder lebensbedrohlich erkrankte Personen vor weiteren Schädigungen zu bewahren und erste Notfallmaßnahmen einzuleiten.

Dieser Lehrgang richtet sich an Privatpersonen, Mitarbeiter-/innen in Betrieben, Ersthelfer in Betrieben, Berufskraftfahrer, Übungsleiter und Trainer in Vereinen mit körperlichen Betätigungen, Lehramtsanwärter, etc. Für Mitarbeiter-/innen in Betrieben und betriebliche Ersthelfer-/innen übernehmen die jeweiligen Berufsgenossenschaften die Lehrgangsgebühren.

Kursinhalte

  • Verhalten bei Unfällen und Notfällen
  • Eigenschutz und Absichern von Unfällen
  • Helfen bei Unfällen
  • Wundversorgung
  • Umgang mit Muskel- und Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • Elektrounfälle
  • akute Erkrankungen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

"Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Allgemeine Hinweise

Ausbildungsdauer9 Unterrichtseinheiten (à 45 Min)
Teilnahmevoraussetzungen:vollendetes 14. Lebensjahr
max. Teilnehmerzahl:15
Teilnehmergebühr Privatpersonen:40 € p. TN
Teilnehmergebühr Firmen:Vergütung durch zuständige Berufsgenossenschaft

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.