Notfallnachsorge_bühnenbild.jpg
Psychosoziale NotfallversorgungPsychosoziale Notfallversorgung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Gesundheit
  3. Psychosoziale Notfallversorgung

Psychosoziale Notfallversorgung – Erstversorgung für Ihre Seele

Ansprechpartner

Frau
Susi Schurr

Tel: 0173 34893 - 90
nnd@drk-esslingen.de Teckstr. 52
73734 Esslingen 

Der Notfallnachsorgedienst (NND), oder auch psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) genannt, bietet Menschen in Krisensituationen schnelle und unbürokratische psychosoziale Hilfeleistungen ohne Ansehen der Person, Religion oder Nationalität. Unsere ehrenamtlichen Krisenhelferinnen und Krisenhelfer begleiten Menschen in akuten Notsituationen, und bei Bedarf auch deren persönliches Umfeld, durch Zuhören und Gespräche führen.

Die Maßnahmen der Psychosozialen Notfallversorgung zielen auf die Bewältigung von kritischen Lebensereignissen und der damit einhergehenden Belastungen für Betroffene (Angehörige, Hinterbliebene, Vermissende, Unfallzeugen von Notfällen) einerseits und für Einsatzkräfte andererseits. Um die Qualität nach einheitlichen Standards sicherstellen zu können, sind Ziele, Aufgaben, Einsatzindikationen, Maßnahmen, sowie Anforderungen und Ausbildungscurricula im DRK-Rahmenkonzept PSNV beschrieben.

Verschwiegenheit ist für die Krisenhelferinnen und Krisenhelfer selbstverständlich.

Empathie, zuhören, reden

Menschen werden zumeist unvorbereitet durch plötzlich eintretende Not- und Unglücksfälle aus der Normalität ihres Lebens herausgerissen: Wenn Eltern durch das plötzliche Versterben ihres Kindes wie gelähmt sind, die Polizei nach einem schweren Verkehrsunfall der Familie die Nachricht über den Tod des Vaters überbringen muss oder Menschen mit dem Suizid eines nahen Angehörigen oder Freundes zurechtkommen müssen.

Menschen in Krisensituationen beizustehen, das ist der Auftrag unserer ehrenamtlichen Krisenhelferinnen und Krisenhelfer. Für diese Aufgabe geschult, stehen sie mit Gesprächen, Zuhören und weiteren Hilfen empathisch zur Seite. Bei weiterem Bedarf erfolgt die Weitervermittlung an Fachleute oder Selbsthilfeeinrichtungen.

Ansprechpartner

Herr
Martin Schmid

Tel: 0711 39005 - 730
Fax: 0711 39005 - 55
m.schmid@drk-esslingen.de Teckstr. 52
73734 Esslingen
Foto: D. Ende / DRK e.V.
Psychosoziale Notfallversorgung des DRK.

Die psychosoziale Akuthilfe von Betroffenen wird im DRK bundesweit von weit über 100 sogenannten Kriseninterventions- oder Notfallnachsorge-Diensten übernommen. Mitarbeitende dieser Dienste sind in einer psychosozialen Grundausbildung, der Qualifizierung zum Kriseninterventionshelfer, sowie Hospitations- und Praktikumsphasen auf Ihre Einsatztätigkeit vorbereitet worden. Regelmäßige Fortbildungen und Supervision sind verbindlicher Standard.

Wir stehen fürsorglich und unbürokratisch zur Seite wenn:

  • ein Angehöriger plötzlich und unerwartet verstorben ist
  • bei der Überbringung von Todesnachrichten durch die Polizei
  • bei der Betreuung von Beteiligten oder Augenzeugen bei schlimmen Ereignissen und Unglücksfällen
  • wenn Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr oder der Polizei nach belastenden Einsätze unsere Unterstützung brauchen
  • etc.

Der Notfallnachsorgedienst ist im Krisenfall über die Notrufnummer 112 zu erreichen.

Wir brauchen Sie mit Einfühlungsvermögen und sozialer Kompetenz

Der DRK-Notfallnachsorgedienst arbeitet ausschließlich ehrenamtlich. Wir freuen uns deshalb über jede weitere Unterstützung, egal welchen Geschlechts, Nationaliät oder religiöser Zugehörigkeit. Sie werden von uns für Ihre Aufgaben umfassend vorbereitet und lernen nicht nur anderen Menschen zu Helfen, sondern auch viel für sich selbst, Ihre eigene Persönlichkeit und Ihr soziales Umfeld.

Sie möchten dem Notfallnachsorgeteam etwas spenden? Unser Spendenkonto:

DRK-Kreisverband Esslingen e.V.
BLZ 611 500 20
Kto-Nr.: 63 90 00
IBAN: DE 58 6115 0020 0000 6390 00
SWIFT-BIC: ESSLDE66XXX

Stichwort: Notfallnachsorge

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Für die psychosoziale Unterstützung von Einsatzkräften sind kollegiale und psychosoziale Ansprechpartner zuständig – selbst Einsatzkräfte der Rettungsdienste und Bereitschaften, die sich für die kollegiale Begleitung ihrer Kollegen im Umgang mit Stress und Belastungen qualifiziert haben. Fachlich begleitet werden diese von psychosozialen Fachkräften.

Weitere Auskünfte zur Organisation von PSNV im DRK, sowie zu Ansprechpartnern in den Landes- und Kreisverbänden erhalten Sie über psnv(at)DRK.de

Profitieren Sie als aktives Mitglied!

Als aktives Mitglied in unserem DRK-Kreisverband Esslingen profitieren Sie

  • von einem beitragsfreien Rückholdienst aus dem Ausland
  • Schulungsangebote des Deutschen Roten Kreuzes
  • gesellschaftliche Anerkennung
  • Teilhabe an einer Gemeinschaft
  • Fertigkeiten und Kenntnisse für Ihren privaten Lebensbereich

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.